Entdecke unser Produkt des Monats: Bakanasan Hyaluron - das natürliche Feuchtigkeitsdepot für deine Haut!

Engagement

Eine Welt ohne Bienen? Undenkbar!

Bienen leisten täglich großartiges, da sie für unsere Ernährungssicherheit und Gesundheit sorgen. Rund zwei Drittel der weltweiten Pflanzen, die uns als Lebensmittel dienen, sind von der Bestäubung insbesondere durch Bienen abhängig. Es werden heute über 50.000 bienenbestäubte Pflanzenarten allein für medizinische Zwecke verwendet und auch die Wabenbauweise und das ausgeprägte Sozialverhalten haben zu Innovationen in der Informatik und Technologiebranche inspiriert.

Fakt ist aber leider, dass der weltweite Lebensraum für Bienen und Insekten schrumpft. Pestizide und die dramatisch kleiner werdende Blütenvielfalt bedrohen die kleinen nützlichen Tiere. Nicht nur die Suche nach Nahrung wird immer schwieriger für die Insekten, insbesondere die Honigbiene hat weltweit mit einem aus Asien eingeschleppten Feind, der Varroa-Milbe zu kämpfen.

 

Die Varroa-Milbe – ein ungebetener Gast

Die Varroa-Milbe richtet im Bienenstock großen Schaden an. So wird der ungebetene Gast auf den Bienen zu den Larven im Brutnest transportiert, um dort Blut zu saugen und sich zu vermehren. Dabei überträgt die Milbe unbemerkt schädliche Viren, welche die Bienen oft so stark schwächen, dass das Bienenvolk stirbt.

 

Mellifera e.V. - Forschung im Auftrag der Bienengesundheit

Mellifera e.V. versteht sich als Pionier für wesensgemäße, nachhaltige und ökologische Bienenhaltung. Wir unterstützen die Forschungsarbeit insbesondere zur Fähigkeit der Bienen Toleranzen oder gar Resistenzen gegenüber der Varroa-Milbe weitergeben zu können.

In Europa sind bei unterschiedlichen Bienenrassen erste Toleranzen oder Resistenzen gegenüber der Varroa-Milbe beobachtet worden. Unter einer Toleranz ist die Fähigkeit der Bienenvölker zu verstehen, den durch die Parasitenlast erzeugten Schaden einzuschränken und somit eine Koexistenz mit den Milben zu erreichen. Eine Resistenz bedeutet, dass die Völker fähig sind, die Milbenzahl aktiv zu reduzieren. In beiden Fällen schaffen es die Bienenvölker, trotz Milbenbefall, ohne imkerliche Behandlung zu überleben. Aktuell ist jedoch noch nicht geklärt, wie die Bienen die Toleranz bzw. Resistenz gegenüber der Milbe im Bienenstock entwickeln und weitergeben.

Die Bedeutung des Projekts

Das Projekt verspricht neue Einsichten in die Bedeutung der Standortanpassung von Bienenvölkern für die Bienengesundheit und in die Art und Weise, wie Toleranz und Resistenz in den Bienenvölkern weitergegeben werden. Beide Ergebnisse haben das Potential die Bienenhaltung und Bienenzucht nachhaltig zu verändern.

Erfahren Sie mehr über die spannenden Bienenprojekte des Vereins für wesensgemäße Bienenhaltung Mellifera e.V. unter folgendem Link: https://www.mellifera.de/


Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Wunschliste durchsuchenVon der Wunschliste entfernen
Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Return To Shop

Bestellhinweis hinzufügen Bestellhinweis bearbeiten
Füge eine Geschenkverpackung hinzu
Versand schätzen
Füge einen Gutschein hinzu

Versand schätzen

Möchtest du eine Geschenkverpackung? Nur

Füge eine Geschenkverpackung hinzu

Füge einen Gutschein hinzu

Der Gutscheincode funktioniert auf der Checkout-Seite